Digitale Versorgung von Tourette-Patienten
 
Liebe Community,
 
schön, das Sie an unserer Befragung zum Handling der Sprechstunden während der Corona-Pandemie teilnehmen möchten. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert weniger als drei Minuten. Die Angaben werden vollständig anonym ausgewertet, sodass keine Rückschlüsse auf die teilnehmende Person möglich sind.
 
Wir sagen herzlichen Dank fürs Mitmachen!
 
Viele Grüße
 
Vorstände der TGD e. V. und des IVTS e. V.

Es handelt sich um ein Pflichtfeld
100%
1.Kontakt Informationen (optional)
2.PLZ/Ort
3.Bundesland
4.Sind Sie
5.Welche Komorbiditäten bestehen zusätzlich zur Tic-Störung oder dem Tourette-Syndrom?  (Mehrfachauswahl)
6.Welche Art der Versorgungsmöglichkeiten hat Ihr behandelnder Arzt / behandelnde Ärztin vor Beginn der Corona-Pandemie angeboten? (Mehrfachauswahl)
7.Hat sich das Versorgungsangebot Ihres behandelnden Arztes/Ärztin mit Beginn der Corona-Pandemie verändert? (Mehrfachauswahl)
8.Haben Sie seit Beginn der Corona-Pandemie eine / evtl. mehrere Video-Sprechstunden wahrgenommen?
9.Was war der Grund der Video-Sprechstunde? (Mehrfachauswahl)
10.Wie bewerten Sie den Einsatz von Video-Sprechstunden?
Gar nicht, da kein EinsatzSehr schlechtSchlechtDurchschnittlichGutAusgezeichnet
Technische Voraussetzungen
Verfügbarkeit schnelles Internet
Datenschutz
Zeitaufwand
Alternative zur Präsenz-Sprechstunde
11.Wie beurteilen Sie den Einsatz von Video-Sprechstunden als Ergänzung zu den klassischen Präsenz-Sprechstunden nach Aufhebung von bestehenden Corona Einschränkungen (Kontaktvermeidung)?
Keine Meinungist keine Optionwünschenswertsehr wünschenswert
Erstvorstellung (Diagnose)
Wiedervorstellung (Folgetermin)
Behandlung medikamentös Erstverordnung
Behandlung medikamentös Dosisanpassung
Psychotherapie (CBIT, HRT, ERP)
Beratung Betroffene und Angehörige
12.Ihre zusätzliche Mitteilung (optional)
13. Ich erkenne die Datenschutzbestimmungen an:
https://ticerkrankung.de/datenschutz/
14.Select Captcha and Verify
Powered by QuestionPro